7 einfache Schritte zum Bad

Holzboden im Bad perfekt erhalten nach Badumbau
  • 1. Bedarfsanalyse und Budget­orientierung

    Gemeinsam planen wir Ihre Bedürfnisse und legen ein Budget fest.

  • 2. Stil- und Produktfindung

    Sie wählen Ihren Einrichtungsstil und entscheiden über die Objekte, Fliesen, Farben und das passende Licht.

  • 3. Maßge­schneidertes Raumkonzept und Präsentation

    Durch ein perfektes Aufmaß Ihres Raumes erstellen wir ein individuelles Badkonzept. Sie wissen, was Sie bekommen.

  • 4. Festpreisangebot

    Sie bekommen ein persönliches Angebot nach Ihren Vorstellungen. Der Festpreis wird selbstverständlich eingehalten.

  • 5. Termingarantie

    Alle Termine werden mit Ihnen abgesprochen und eingehalten. Sie wisssen, wann Sie das erste Bad genießen können.

  • 6. Komplette Badsanierung aus einer Hand

    Wir koordinieren unser Expertenteam und ausgewählte Partnerbetriebe zur Realisierung Ihres Traumbades. Sie haben uns als einzigen Ansprechpartner.

  • 7. Kundenservice

    Auch nach der Fertigstellung sind wir für Sie da.

Ihre Wünsche sind uns wichtig!

Worauf legen Sie besonders wert bei Ihrem neuen Badezimmer?

1. Gesundheit

Welche gesundheitlichen Aspekte möchten Sie in Ihrem Bad berücksichtigen?

Modernste Techniken bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Wählen Sie eine entspannende Dampfdusche, ein Whirlpool oder eine harmonische Beleuchtung zur täglichen Entspannung.

Gönnen Sie sich diese Quelle des Wohlbefindens in Ihrem Bad.

2. Beschwingt in den Tag

 Hören Sie gleich am Morgen Ihre Lieblingslieder unter der Dusche. So starten Sie mit guter Laune und voller Energie in den Tag.

Schon im Vorfeld beachten wir, wo Ihr Radio stehen soll, damit keine Kabel stören.

3. Barrierefreiheit und Einbauhöhen

 Als Badprofi denken wir zukunfts- und lösungsorientiert. Ihr neues Badezimmer soll in allen Lebensphasen perfekt funktionieren.

Bequeme Einstiegshöhen für Dusche und Badewanne werden vorab geplant. Welche Vorkehrungen sollten geschaffen werden, um Ihr Bad altersgerecht zu gestalten?

Duschklappsitze oder eingemauerte Sitzflächen mit Heizung erleichtern das Duschen.

4. Schluss mit dem ewigen Putzwahn

 Pflegeleichte Materialien wie Mineralguss oder Corian ermöglichen eine kinderleichte und mühelose Badpflege.

Nahtlos ausgeformte Waschtischplatten oder fugenlose Fliesen sind schnell und leicht zu putzen. Diese begeistern in Farbe, Form und Design.

Beschichtete Echtglasscheiben und abnehmbare Dichtungen erleichtern die Pflege im Duschbereich.

5. Badkultur und Badstil im Wandel

Das Badezimmer entwickelt sich vom Funktionsraum zum Wohlfühlbad.

Immer mehr Menschen genießen die Entspannung vom Alltagsstress in den eigenen vier Wänden.

Hochwertige Materialien in verschiedensten Formen und Farben laden Sie zu Ihrem persönlichen Wohlfühlambiente ein.

Holz, Naturstein oder auch mal eine Tapete sorgen für eine angenehme Atmosphäre im Badezimmer.

6. Rasieren und Schminken im Bad

 Eine optimale Beleuchtung am Kosmetikplatz ist sehr wichtig. So gehen Sie jeden Morgen mit einem guten Gefühl außer Haus.

Eine moderne Lichttechnik bietet eine unterschiedliche Ausleuchtung des Raumes.

Egal was Sie gerade tun, ob schminken oder entspannen in der Badewanne, Sie haben immer das passende Licht.

7. Flüssigseife

 Verwenden Sie Flüssigseife im Bad? Verzichten Sie auf die hässlichen Plastikflaschen.

Hochwertige Badausstatter haben elegante Seifenspender als Wand-, Stand- oder Einbaumodelle in Ihrem Sortiment.

8. Steckdosen

Benützen Sie eine elektrische Zahnbürste? Achten Sie darauf, dass genügend Steckdosen am Waschtisch oder in den Badmöbeln integriert sind.

9. Wohin mit Ihrer Schmutzwäsche?

Benötigen Sie einen zusätzlichen Schrank oder eine praktische Wäscheklappe in Ihrem neuen Badezimmer. Achten Sie auf ausreichende Haken an den Wänden.

 10. Erhöhter Badespaß

Heutzutage werden Badewannen nach Maß ausgesucht. Dabei achten wir auf Körperform, Hüfthöhe und dem höchsten Liegekomfort. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie Ihr Wohlfühlbad.

11. Ihr Wärmebedürfnis im Bad

Nutzen Sie eine zeitgesteuerte Fußbodenheizung. So bekommen Sie wohlige Wärme und Behaglichkeit in Ihr modernes Badezimmer.

Ein Wandheizkörper sorgt für angewärmte Handtücher.

12. Mehr Sauberkeit und Hygiene

Eine Intimreinigung mit Wasser vermittelt ein angenehmes Sauberkeitsgefühl.

Das moderne Dusch WC ist nicht nur ein Trend sondern eine Revolution.

Technik, Komfort und Design in höchster Präzision. Einfach und schnell im Einbau oder Nachrüstung.

Ihr persönliches Traumbad entsteht